imageintro

FlocStirr - Inline Polymer-Mischer

Effiziente und wirksamkeitsoptimierte Zumischung von Polymeren

Die Situation:
In polymergestützten Flockungsprozessen findet die Flockenbildung eine hohe Beachtung.
Die Flockenbildung und -güte wird wesentlich beeinflußt durch:
•    Die Menge, die Art der Einmischung und die Qualität des Flockungshilfsmittels
•    Die Einwirkdauer des Flockungshilfsmittels in den Klärschlamm, bis zur nachfolgenden
      Entwässerungsstufe (zu kurz wie auch zu lang ist schädlich)
•    Die Art des Schlammes (Konsistenz und Inhaltsstoffe)
•    Eine nachgeschaltete mechanische Flockenformierung (FlocFormer

Es ist allgemein anerkannt daß eine hohe Flockengüte die Entwässerungsleistung maßgeblich beeinflußt.

Der Inline Polymer-Mischer FlocStirr (Bauform und Innenleben, plakative Darstellung):
Mit unseren Inline Mischern haben wir unsere langjährige Forschungserfahrung in die Praxis umgesetzt.


Das Best Practice - Prinzip hat sich vielfach im Praxiseinsatz bewährt. Warum und wie wir die 11 wesentlichen Anforderungen an einen Polymer-Mischer konsequent umgesetzt haben erläutert Ihnen unser White Paper "11 Tips zur Einbindung eines Polymer-Mischers zur Flockenbildung" das Sie sich hier herunterladen können.

Die Funktion:

Das Besondere ist der radiale Zustrom des Polymers in eine rotierende Injektorwelle des Motors. Über die gelochte und sich drehende Injektorwelle wird der flüssige Zusatzstoff, insbesondere Polymer, mit Druck und Rotation in das Medium eingebracht. Neben der Wahl geeigneter Polymere kann über den Druck die zugeführte Menge/Zeiteinheit bzw. kg/TS und über die Rotationsgeschwindigkeit (Drehzahl des Motors) die optimale Durchmischung eingestellt werden. Durch den drehzahlgesteuerten Antrieb ist es möglich, für jeden Prozess die optimale Mischenergie einzubringen. Bei zu hohen Drehzahlen kann es zu einer Flockenschädigung kommen bzw. bei zu geringen Drehzahlen kommt es nicht zu einer vollständigen Durchmischung der Medien.

Mit dem Einsatz unserer Mischer können Sie sicher sein, den Mischprozess ´im Griff´zu haben. Wir haben die langjährigen verfahrenstechnischen Versuchsergebnisse und erzielten Verbesserungen in unseren Inline Mischern konzentriert. 

Nutzen Sie unsere Misch-Erfahrung mit vielen unterschiedlichen Schlämmen und Polymeren, unter unterschiedlichsten Einsatzbedingungen.
Unsere Mischer sind auch in unserem FlocFormer integriert, und führen im Zusammenspiel mit der (wettbewerbslosen) mechanischen Flockenbehandlung zu einer optimalen Flockenbildung (Pellettierung). Und damit zu einem sehr guten Entwässerungsergebnis.
Mit dem Einsatz unserer Technologien haben wir den Polymerverbrauch um bis zu 30% reduzieren können, mit einer zusätzlich erreichbaren Verbesserung des TS%-Wertes um bis zu 20%. Das amortisiert sich schnell. Wir liefern die Mischer für maximale Durchflussmengen von 2m³/h bis zu 600m³/h.

Die Modelle:

FlocStirr Modell

Micro

100

125

150

300 DH

400 DH

 

Durchflussmenge (max.)

2m³/h

50m³/h

75m³/h

100m³/h

350m³/h

600m³/h

Drehzahl (max.) U/min

2000 U/min

3000 U/min

3000 U/min

3000 U/min

3000 U/min

3000 U/min

Dosierpumpenanschluss

1/2 "

3/4 "

1 "

1 "

1 "

1 "

Druck  (max.), incl. Drucksensoranschluss

6 bar (PN6)

16 bar (PN16)

16 bar (PN16)

16 bar (PN16)

16 bar (PN16)

16 bar (PN16)

Stromversorgung

3 x 400V, 50 Hz, max 87 Hz

Motorleistung

0,37 kW

1,5 kW

1,5 kW

2,1 kW

2 x 2,1 kW

2 x 3 kW

Material

PP/PE
1.4571

1.4571
AISI 316Ti

1.4571
AISI 316Ti

1.4571
AISI 316Ti

1.4571
AISI 316Ti

1.4571
AISI 316Ti

Nennweite

DN50

DN100

DN125

DN150

DN300

DN400


Die Steuerungselektronik liefern wir im separaten Schaltkasten zur Wandmontage oder zum Einbau in Ihren Schaltschrank.

Mit den aquen Rapid Inline Mischern verbessern Sie den Mischungsgrad und reduzieren den Polymerverbrauch um bis zu 30%. Die schnelle Amortisation rechtfertigt auch den Austausch bestehender Mischer.